Baby woche 3

Baby woche 3

Kopf hoch! Vielleicht kann dein Baby in Bauchlage schon ein wenig sein Köpfchen heben? Spätestens Ende dieser Woche wirst du feststellen, dass dein Baby immer stärker wird. Die unkontrollierten Bewegungen werden weniger. Dein Baby bekommt seine Muskeln immer besser unter Kontrolle. Lass uns gerne wissen, was es am Ende der Woche schon alles kann! Mit ein bisschen Glück kann es seinen Kopf dann auch schon von links nach rechts drehen. 

Schlafmangel?

Nach diesen beiden Wochen bist du wahrscheinlich total erschöpft. Schäm dich nicht dafür, das geht allen jungen Eltern so! Der Schlafmangel kann dich zermürben, gib also gut auf dich Acht. Versuche, wann immer du kannst etwas zu schlafen oder dich auszuruhen. Am besten schläfst du einfach, wenn dein Baby auch schläft.  

Schwierige Zeit

Versuche, positiv zu bleiben, wenn es dir schwerfällt, dich an dein neues Leben als Mama zu gewöhnen. Es hilft, mit anderen Eltern darüber zu sprechen. Frag sie, wie sie diese Zeit überstanden haben. Sie können dir bestimmt Tipps geben, wie du am besten mit deiner Müdigkeit umgehen kannst. Wenn du selber total übermüdet bist, ist es natürlich auch schwieriger mit einem weinenden Baby Geduld zu haben. Manchmal hat es dann den Anschein, dass dein kleiner Schatz niemals aufhören wird zu weinen. Vergiss nicht, dass dies auch nur eine Phase ist. Mehr zum Thema Babyblues findest du hier.

Praktische Schlaftricks

Versuche herauszufinden, wie du dein Kind schneller beruhigen und so beim Einschlafen helfen kannst. Oft helfen Geräusche, wie ein Staubsauger, der Geschirrspüler oder die Spülmaschine. Diese erinnern dein Baby nämlich an die Geräusche in deinem Bauch. Andere Babys mögen leise Musik, das Plätschern der Wasserpumpe im Aquarium oder auch eine Spieluhr. Häufig schlafen Kinder auch gerne ein, wenn sie sich in Bewegung befinden. Wahrscheinlich erinnert sie das auch an das angenehme Schaukeln im Mutterbauch. Natürlich gehen die Meinungen darüber auseinander, ob man das Baby herumtragen sollte, bis es einschläft oder nicht. Probiere einfach aus, was für dich am besten funktioniert. Das kann eine Wiege sein, eine automatische Babyschaukel oder auch eine Autofahrt um den Block ist. Diskutiere in unserem Forum, was bei deinem Kind am besten funktioniert. Was Eltern falsch machen, wenn sie ihr Baby schlafen legen.

Wusstest du, dass ...

das Stückchen Nabel, das am Bauch deines Babys verbleibt, nachdem die Nabelschnur abgeklemmt wurde, meistens nach etwa zehn Tagen von selbst abfällt? Manchmal kann es auch bis zu drei Wochen dauern. Wichtig ist nur, dass es von selbst abfällt und ein sauberer Nabel zum Vorschein kommt. 

mama & baby

Vor allem, wenn dies dein erstes Kind ist, wirst du dir in vielen Dingen unsicher sein. Isst dein Kind genug, bekommt es genug Schlaf, warum schreit es, ist es vielleicht krank? Wahrscheinlich wirst du auch von allen Seiten gute Tipps bekommen, vor allem, wenn alles mal nicht so glatt läuft. Folge einfach deinem Instinkt. Wenn du dir wirklich unsicher bei etwas ist, kannst du ruhig deinen Kinderarzt um Rat fragen. Außerdem kannst du in unserem Forum deine Anliegen mit anderen Müttern diskutieren.