Baby woche 39

Baby woche 39

Mama, hier! Dein Baby hat jetzt wahrscheinlich schon einige super Methoden herausgefunden, mit denen es deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann. Vielleicht hustet es absichtlich, schreit oder quengelt oder stibitzt dein Handy. Ein praktischer Trick, aber für dich kann dies sehr anstrengend sein. Halte durch, es ist nur eine Phase! 

Dein Baby & Urlaub

Mit einem Baby in den Urlaub zu fahren, ist sehr aufwendig. Du musst viel mehr vorbereiten als früher, etwa ein kinderfreundliches Hotel suchen und auch viel mehr Sachen mitnehmen. Außerdem bleibst du auch im Urlaub „die Mama“. Es wird schwer sein,  einen wirklich freien Tag zu genießen, an dem du an nichts denken musst. Gleichzeitig ist es aber auch schön zuzusehen, wie dein Kind sich über die neuen Eindrücke freut – und das ihr so etwas schönes zusammen erlebt. 

Zeit für dich

Als neue Mama hast du meistens nicht viel Zeit für dich. Trotzdem ist es wichtig, ab und zu eine Auszeit nur für dich zu planen – gerade wenn die Zeit sehr knapp ist. Du musst ja nicht gleich einen Tagesausflug unternehmen, um dich entspannen zu können. Es gibt genug andere Möglichkeiten zu relaxen, zum Beispiel: 

  • Mit einem Buch in eine andere Welt eintauchen 
  • Einen Verwöhntermin beim Frisör oder bei der Kosmetikern vereinbaren
  • Ein langes Bad nehmen und dabei Musik hören
  • Online Shoppen (für dich!)
  • Beim Sport für einen klaren Kopf sorgen 

Wusstest du, dass ...

du dein Kind jetzt schon in die Mahlzeiten einbeziehen kannst? Wenn dein Kind sich daran gewöhnt, mit am Tisch zu sitzen, kannst du ihm, wenn es älter ist, leichter Tischmanieren beibringen. Und natürlich lernt es auch, wie wichtig gemeinsame Mahlzeiten sind!  

mama & baby

Hat dein Baby ein Lieblingsbuch, das es immer und immer wieder lesen möchte?  Das ist vielleicht auf die Dauer langweilig für dich, aber du kannst deinem Kind gar nicht genug vorlesen. Geht zusammen in die Bücherei. Suche Bücher aus, in denen dein Kind seine Lebenswelt wiedererkennt. Inzwischen kann es die Verbindung von einem Bild zum tatsächlichen Gegenstand oder Lebewesen herstellen. Vor allem Tierbücher sind jetzt auch interessant. Besonders toll ist es natürlich beim nächsten Spaziergang dann richtigen Katzen, Hunde und Vögeln zu begegnen.