Baby woche 46

Baby woche 46

Bitte sehr und Dankeschön ... Bereits in diesem Alter kannst du schon den Grundstein für gute Manieren legen, indem du deinem Kind die Wörter „Bitte“ und „Danke“ beibringst. Du kannst auch aus dem Aufräumen der Spielsachen am Abend ein Spiel machen. Dein Kind versteht es vielleicht noch nicht ganz, aber später wirst du davon profitieren, weil dein Kind das Aufräumen schon gewöhnt ist. 

Kinderkrankheiten

Dein Baby hat noch kein starkes Immunsystem und wird daher schnell krank. Egal ob es ein Windelausschlag oder eine Erkältung ist, als Mutter macht man sich schnell Sorgen. Glücklicherweise sind diese Babykrankheiten meist harmlos, aber wenn du dir nicht sicher bist, solltest du immer deinen Kinderarzt kontaktieren - vor allem wenn die Symptome anhalten oder schlimmer werden. 

Ein blauer Fleck?

Dein Baby kann schnell einmal hinfallen oder sich stoßen. Die Folge: ein blauer Fleck oder eine Schürfwunde. Ein kühlendes Gel wie Arnikind Vallen Gel von VSM Kind, kann dann auf die (intakte) Haut aufgetragen werden. Praktisch: Das Gel kann bereits für Kinder ab 0 Jahren verwendet werden.  

Dein Baby & der Mittagsschlaf

Wenn du ein sehr aktives Baby hast kann das Schlafengehen zu einem echten Problem werden. Häufig klettert dein Baby dann nämlich lieber über das Bettgitter, anstatt zu schlafen. Trotzdem kann es noch nicht ohne Mittagsschlaf auskommen, daher haben wir einige Tipps, mit denen dein Baby zur Ruhe kommt: 

  • Lies deinem Baby eine Geschichte vor oder sing ihm ein Lied vor 
  • Leg eine halbe Stunde vor dem Mittagsschlaf beruhigende Musik auf. So kommt dein Baby zur Ruhe
  • Pack die verführerischen Spielsachen weg und sorge dafür, dass das Zimmer dunkel ist
  • Lass dein Kind eine halbe Stunde vor dem Mittagsschlaf nichts „Aufregendes“ mehr erleben, also keine Kitzel-Stunde oder eine Abenteuerreise durchs Zimmer  

Wusstest du, dass ...

dein Baby genau weiß, wie es das bekommt, was es möchte? Denn es kann Ursache und Wirkung jetzt sehr gut verstehen. Ein Beispiel ist: „Wenn ich möchte, dass Mama kommt, muss ich nur aus meinem Bett klettern.“  

mama & baby

Es regnet und regnet und dein Kind stellt die Wohnung auf den Kopf. Hilf ihm lieber dabei anstatt deinem Kind den ganzen Tag hinterher zu räumen. Ein Balancier-Parcours macht Spaß und dein Baby vielleicht auch müde genug für den Mittagsschlaf. Lege Kissen im Wohnzimmer aus und lass dein Kind über die Wackelstrecke krabbeln und laufen, vielleicht hast du auch einen Pappkarton zum hindurchkriegen. Und wie wäre es mit einer Kuschel-Höhle wenn ihr müde seid?