Baby woche 47

Baby woche 47

Grenzen testen ist in diesem Alter ganz normal. Vergiss nicht, dass dein Kind nicht ungezogen ist, sondern in diesem Alter noch nicht genau versteht, welche Folgen sein Verhalten haben kann. Versuche positiv zu bleiben, wenn du eingreifen musst – auch in deinen Formulierungen. Statt zu sagen „ Nicht die Tür aufmachen“ – sage etwa „Lass dir Tür zu“. 

Dieses Prinzip der positiven Erziehung kannst du auch an dir selbst ausprobieren. Anstatt dir selbst zu sagen, „ Ich esse jetzt keine Eiscreme“ versuche es mit „Ich esse einen Apfel oder eine Banane, wenn ich hungrig bin.“

Dein Baby & schlafen

Inzwischen hat dein Baby wahrscheinlich schon einen festen Schlafrhythmus entwickelt. Es schläft nicht nur nachts länger, sondern hat sich auch an euer Ritual vor dem Schlafengehen gewöhnt. Dazu kann ein warmes Bad gehören, eine Massage, Kuschelzeit oder Vorlesen und was dir sonst wichtig ist. Sorg aber dafür, dass dein Baby wach ist, wenn du es ins Bett legst, und selbst einschlafen kann. Ansonsten lernt es, nur dann einzuschlafen, wenn du mit ihm kuschelst oder es festhältst.

Der erste Geburtstag

Es ist vielleicht noch ein bisschen früh, aber der erste Geburtstag deines Babys ist schon in Sicht. Wie sollst du ihn feiern? Dein Baby bekommt von seinem Geburtstag nur wenig mit, aber es wäre natürlich schade, ihn einfach so vorübergehen zu lassen. Sorge daher dafür, dass es ein besonders schöner Tag für dein Baby wird. Lade die Familie ein, aber lass nicht zu viel Hektik entstehen und schenke deinem Baby ein ganz besonderes Spielzeug oder Buch. Vergiss die Kamera nicht, denn an diesen Moment möchtest du dich natürlich noch gerne erinnern! 

Wusstest du, dass ...

dein Baby jetzt nur etwa drei Stunden weniger schläft als kurz nach der Geburt? Die Stunden sind nur anders verteilt. 

mama & baby

Wahrscheinlich bist du noch die einzige, die die Sprache deines Babys versteht. Hör gut zu und wiederhole die Worte, die dein Kind benutzt in der richtigen Aussprache. Vermeide die typische Babysprache – und nenne eine Katze Katze und nicht Miau, ein Auto ist auch kein brum-brum, sondern eben ein Auto.