Baby woche 52

Baby woche 52

Hurra! Dein Baby ist ein Jahr alt! Hast du je gedacht, dass dieser Tag so schnell kommt? Ab jetzt wird dein Baby langsam zum Kleinkind. Das bedeutet, dass es in den nächsten Monaten noch selbständiger wird und die Welt weiter erkundet. Erstmal aber: Alles Gute und feiert schön!

Die Geburtstagsfeier

Es ist sehr verführerisch, den ersten Geburtstag deines Kindes richtig groß zu feiern. Trotzdem ist es besser, den Tag etwas ruhiger anzugehen. Es stehen euch schließlich noch mehr Geburtstage bevor und später bekommt dein Kind auch mehr davon mit. Plane zum ersten Geburtstag einen Tag, der deinem Baby viel Spaß macht. Sorg für Unterhaltung und lade die Menschen ein, die dein Kind kennt. Das reicht deinem Baby schon! 

Dein Baby & neue Ängste

Viele Dinge können Kindern Angst machen, weil sie die Dinge sehr einfach sehen. Wohin läuft etwa das Wasser, wenn man den Stöpsel aus der Badewanne zieht? Und werde ich wirklich nicht mitgesogen? Neue Ängste wie diese gehören dazu, wenn dein Baby sich zum Kleinkind entwickelt. Glücklicherweise gehen sie meist von selbst wieder vorüber. Die am häufigsten vorkommenden Ängste sind die vor lauten Geräuschen, Tieren, Wasser, der Dunkelheit und Verlassensängste. Bereit dich also schon mal darauf vor!

Wusstest du, dass ...

dein Baby im letzten Jahr 25 cm gewachsen ist und ungefähr 7 kg zugenommen hat?

Dein Baby & Geschenke

Wünsche dir für dein Baby zum ersten Geburtstag auch ein paar Dinge, die erst in einem halben Jahr interessant sind. Zu viele Geschenke gleichzeitig würden dein Baby ohnehin nur überfordern. Einfache Puzzles und Murmelbahnen sind eine gute Wahl. Schon jetzt wird es sich über Bauklötze und Ziehtiere freuen. Und Bücher sind natürlich immer eine gute Idee! Mehr zum Thema findest du hier.

mama & baby

Mama, zeig mir die Welt: Dein Baby wird jetzt immer öfter von sich aus eine Unterhaltung anfangen. Bisher hat es die Informationen eher aufgesogen wie ein kleiner Schwamm, jetzt ist seine Neugierde geweckt und es will die Welt aktiv erforschen. Es wird auf Dinge zeigen und fragend schauen oder sogar schon ein fragendes „da?“ formulieren. Lies auch: Wann beginnt dein Kind zu sprechen?