Kleinkind Monat 24

Kleinkind Monat 24

Herzlichen Glückwunsch! Dein Kind ist jetzt schon zwei Jahre alt! Im letzten Jahr hat es viel gelernt und vor allem seine motorischen Fähigkeiten geübt. Es hat seine ersten Schritte gemacht und läuft dir jetzt lachend in die Arme. Im nächsten Jahr wird es sich vor allem mental stark weiterentwickeln. Es wird sein Gedächtnis trainieren, lernen zu zählen und dich immer wieder mit seinen Beobachtungen und Formulierungen überraschen.

Woche 1) Mit Emotionen umgehen

Emotionen können in diesem Alter sehr heftig sein. Das merkst du vor allem an der Stimme, dem Gestampfe und den Krokodilstränen. Es ist gut für dein Kind, seine Emotionen zu zeigen. Statt es zu trösten, kannst du es jetzt am besten in Ruhe lassen. So lernt dein Kind, mit seinen Emotionen umzugehen. Ist dein Kind oft traurig? Unsere 7 Tipps um es aufzuheitern »

Woche 2) Selbständigkeit im zweiten Lebensjahr

Dein Kind möchte alles selbst tun und das gelingt ihm auch ganz gut. Vielleicht fällt es dir schwer, zuzusehen wie dein Kind selbständig wird? Trotzdem ist es gut, Fähigkeiten wie das Ausziehen oder Zähneputzen zu üben. Natürlich kannst du deinem Kind, wenn nötig, noch etwas helfen. Möchtest du wissen, welche Fähigkeiten dein Kind im Alter von zwei Jahren beherrschen sollte? Sieh dir hier unsere Übersicht an »

Woche 3) Verständnis von Zeit und Ort

Dein Kind lebt vor allem in seiner eigenen Welt. Aber jetzt, wo es älter wird, lernt es, Verbindungen zwischen Zeiten und Orten zu knüpfen. Du kannst ihm hierbei helfen, indem du Fragen wie „Wo fliegen die Vögel“ zu stellen. Außerdem kannst du ihm Dinge erklären, wie „Papa ist auf der Arbeit“, wodurch es die Verbindung zwischen einem Ort, einer Zeit und einer Person versteht. Möchtest du mehr darüber erfahren? Alles über das Zeitverständnis »

Woche 4) Ein großes Vokabular

Dein Kind lernt jetzt sehr schnell viele neue Wörter. Es kennt wahrscheinlich schon 50 bis 70 Wörter und verwendet sie in Sätzen. Ein großer Meilenstein! Jetzt bildet dein Kind hauptsächlich noch kurze Sätze, aber wenn es älter wird, werden auch die Sätze länger. Dein Kind durch Sprechen weiter fördern? Spiel unsere 7 Sprachspiele »

Wusstest du, dass …

Kinder, deren Eltern viel sprechen, ein größeres Vokabular entwickeln? Und dass es auch einen Unterschied zwischen den Worten gibt, die es von Mama und die es von Papa lernt?