Kleinkind Monat 40

Kleinkind Monat 40

Die meisten Kinder sind in diesem Alter noch nicht komplett trocken. Sei nicht verunsichert, wenn dein Kind nachts noch Unfälle hat. 70 Prozent aller Kinder entwachsen dem nächtlichem Bettnässen im Alter von sieben Jahren von selbst.

Woche 1) Selbständig Hände waschen

Dein kleiner Entdecker wird sich bei seinem Abenteuern im Garten und auf dem Spielzeug hin und wieder auch ganz schön dreckig machen. Auch wird zur Erkunden alles mögliche in die Hände genommen. Um die Bakterien im Schach zu halten, solltest du deinem Kind beibringen, regelmäßig und selbständig die Hände zu waschen: Nachdem es auf der Toilette war etwa, vor dem Essen, nachdem es ein Tier gestreichelt hat und wenn es niesen musste. Es dauert wahrscheinlich ein wenig, bis das Hände Waschen zur Gewohnheit wird, aber Übung macht den Meister!

Woche 2) Erste Hilfe 

Springen, rennen, klettern: Kinder sind enthusiastische Entdecker und denken selten daran, dass sie fallen oder sich weh tun können. Was aber solltest du tun, wenn dein kleiner Schatz stürzt? Und wie solltest du auf keinen Fall reagieren? Lies unsere „Erste Hilfe“-Tipps für Unfälle in Haus und Garten.

Woche 3) Karies – ein Loch im Milchzahn

Es ist leider ein Mythos, dass Löcher in Milchzähnen nicht schaden. Eine unbehandelte Kavität kann schlimme Schmerzen verursachen. Manchmal genügt es, das Loch gut auszubürsten, aber was, wenn doch der Bohrer ans Werk muss? Versichere deinem Kind, dass es zu seinem Besten und bald vorüber ist. Am besten: Lieber gleich vorsorgen.

Woche 4) Mit Kleinkind fein zum Essen gehen?

Natürlich möchtest du dein Kind mitnehmen, wenn er ihr zum Essen geht. Es muss ja nicht gleich das 5-Sterne Restaurant sein. Aber mittlerweile gibt es viele kinderfreundliche Restaurants und sogar Eltern-Cafes mit Spielecken für die Kleinen. Auch viele Biergärten bieten einen Spielplatz für die kleinen Gäste an. Es muss also nicht unbedingt Fast-Food sein.

Wusstet du, dass ...

viele Kinder zum Einschlafen leicht den Kopf hin- und herschütteln. Diese rhythmische Bewegung beruhigt sie und hilft beim Einschlafen, ähnlich wie eine Wiege.