Kleinkind Monat 48

Kleinkind Monat 48

Alles Gute zum 4. Geburtstag! Im Laufe des vergangenen Jahres hat dein kleiner Schatz so einiges dazu gelernt. Ihr könnt mittlerweile richtige Unterhaltungen führen und dein Kind erinnert sich auch schon an vieles, was ihr zusammen erlebt habt. Habt ihr schon eine feste Geburtstagstradition?


Woche 1) Positive Erziehung

Es ist gut für dein Kind, gewissen Grenzen zu haben. Auch wenn das bedeutet, dass du es bestrafen musst, wenn es diese überschreitet. Aber strafen muss nicht immer negativ sein. Statt wie ein Polizist auf das Einhalten der Regeln zu bestehen, kannst du deinem Kind auch positiv auf den richtigen Weg schicken. „Fass das nicht an!“, klingt etwa weitaus weniger positiv als „Komm, wir legen das gemeinsam wieder zurück auf den Tisch.“ Hier findest du 10 weitere Tipps

Woche 2) Alternativ zum Pausenbrot

Eine Lunch-Box ist eine tolle Alternative zum Pausenbrot. Statt eines belegten Brotes kannst du die einzelnen Fächer der Box mit gesunden, leckeren Snacks füllen. Kleine Karotten, Mini-Tomaten, Gurkenscheiben, Käsestückchen, Obstsalat, Mini-Brezen, was immer deinem kleinen Genießer schmeckt.

Woche 3) Welcher Sport passt zu seinem Kind?

Wusstest du, dass Sport nicht nur für die körperliche Entwicklung gut ist, sondern deinem Kind auch mehr Selbstvertrauen gibt? Wenn du glaubst, dass dein Kind bereit ist, könnt ihr zusammen einen interessanten Sport aussuchen. Lass dein Kind einfach verschiedene Sportarten ausprobieren. Du weißt ja wahrscheinlich auch schon selbst, ob sie eher eine knallharte Rugby-Spielerin ist oder mit Hingabe durchs Wohnzimmer tanzt. Egal, ob Kampfsport oder Tennis, Hauptsache ist, dass es deinem Kind Spaß macht.

Woche 4) Schleifen binden

Kann dein Kind Perlen auffädeln, eine gerade Linie schneiden oder kleine Figuren malen? Dann ist seine Feinmotorik bereits weit genug ausgereift, um auch das Schleifen binden zu erlernen. Manche Kinder lernen bereits mit drei in kürzester Zeit ihre Schuhe zuzuschnüren, andere können es mit acht Jahren noch nicht richtig. Egal ob Frühstarter oder Spätzündern: Mit diesen 10 Schritten hat dein Kind den Dreh schnell raus. 

Wusstest du, dass ...

Ein Belohnungssystem ein sehr effektiver Weg ist, um deinem Kind gutes Benehmen beizubringen oder schlechte Angewohnheiten abzugewöhnen? Denn das belohnen mit Aufklebern oder anderen kleinen Dingen bietet einen Extra Anreiz. Und so funktioniert’s.