Schwanger woche 12

Schwanger woche 12

12. Schwangerschaftswoche

Entwicklung deines Babys

Gratulation, das erste Trimester ist jetzt offiziell vorbei. Nach den Hormon-Achterbahnen der vergangenen Woche, solltest du diese Woche deine Schwangerschaft endlich so richtig genießen können. Auch dein Baby fühlt sich gerade pudelwohl, es hat viel Platz und schlägt regelrecht Purzelbäume in deinem Bauch. Die größte Entwicklung dieser Woche sind seine Reflexe. Demnächst werden sich die Finger deines Babys spreizen, die Zehen rollen sich ab und zu ein und die Augenmuskeln beginnen, sich zu bewegen. Auch die Stimmbänder deines Babys entwickeln sich und sein Gesicht wird noch schöner. Noch hält es seine Augen Tag und Nacht geschlossen. Hinter den Augenlidern erscheint ein dunkler Fleck. Daraus wird später die Pupille. Dein Baby ist jetzt sechs bis sieben Zentimeter groß. 

Dein Körper

Viele Schwangere erhalten jetzt Komplimente. Sie scheinen von innen heraus zu strahlen. Vielleicht ist dein Haar voller geworden, deine Haut ist gut durchblutet, und du bist wahrscheinlich stolz auf dein kleines Bäuchlein. Auch deine Brüste sind größer geworden. Vielleicht werden blaue, geschwollene Adern rund um die Brustwarze sichtbar. Erschrick nicht, wenn deine Brüste aussehen, als würden sie zu Marmor. Auch das gehört dazu und geht von selbst wieder vorüber. Tipp: Deine Haut ist licht- und sonnenempfindlicher als vor der Schwangerschaft. Pigmentflecken und Sommersprossen werden dunkler. Achte deshalb auf einen ausreichenden Sonnenschutz. 

Die magische Grenze

Du hast die magische Grenze von 12 Wochen erreicht. Ein Drittel der Schwangerschaft ist bereits vorüber. Noch wichtiger ist, dass das Risiko einer Fehlgeburt jetzt nahezu vorüber ist. Die meisten Fehlgeburten treten nämlich zwischen der achten und der elften Schwangerschaftswoche auf. Herzlichen Glückwunsch! Jetzt ist es an der Zeit, der ganzen Welt mitzuteilen, dass du schwanger bist! Auch eine tolle Idee: Werde Mitglied in unserem Online-Geburtsclub und erleb deine Schwangerschaft zusammen mit anderen Mamas, deren errechneter Geburtstermin im gleichen Monat liegt. http://www.mamaenzo.nl/mamaenzoforum/forum/28-geboorteclubs/

Gesundes Essen ist wichtig

Gesundes Essen bedeutet gesundes Wachstum, das wissen wir alle. Schwangere Frauen bemerken es sofort, wenn Sie einen Vitamin- oder Mineralstoffmangel haben. Wenn du etwa im dritten Monat schwanger bist, bemerkst du diese Mängel am deutlichsten. Du fühlst dich schwach, schwindelig oder bekommst einen unerklärlichen Heißhunger auf Obst. Hör auf die Signale deines Körpers. Ein Mangel lässt sich am einfachsten vermeiden, indem du abwechslungsreich und gesund isst.