Schwanger woche 23

Schwanger woche 23

23. Schwangerschaftswoche 

Entwicklung deines Babys

In der Woche, in der du dich wegen Eisenmangels vielleicht etwas schlapper fühlst, ist dein Baby damit beschäftigt, seinen Körper zu trainieren. Seine Muskeln werden immer kräftiger. Das Training kostet dich viel Energie. Daran kannst du sehen, dass ein reger Austausch zwischen euch stattfindet. Aber nicht nur die Muskelmasse deines Babys nimmt zu. Auch sein Gehirn entwickelt sich ständig weiter. Dein Baby kann immer besser hören, was in der Außenwelt vor sich geht. Und auch die Lungen entwickeln sich immer weiter. Dein Baby ist jetzt 30,5 cm groß und wiegt rund 550 bis 600 g.

Dein Körper

Gesundes Essen spielt eine wichtige Rolle während deiner Schwangerschaft. Die häufigste Mangelerscheinung bei schwangeren Frauen ist ein Eisenmangel. Das heißt, dass du zu wenig Eisen im Blut hast, das den Sauerstoff durch den Körper transportiert. Weil das Baby immer mehr Energie beansprucht, haben viele Frauen genau in dieser Zeit der Schwangerschaft Probleme mit Blutarmut. Es kann gut sein, dass dir öfter mal schwindelig ist oder du dich antriebslos fühlst. Dein Frauenarzt kann überprüfen, ob du unter einem Eisenmangel leidest.  

Außerdem tun jetzt gezielte Übungen für den Rücken und den Beckenboden gut. Mit dem wachsenden Bauch verlagert sich dein Gleichgewicht immer mehr nach vorne. Schwangerschaftsgymnastik und gezielte Yogaübungen helfen dir dabei, stabil und ausgeglichen zu bleiben. Viele Schwangere leiden jetzt auch unter Stimmungsschwankungen. Das ist ganz normal. Sprich einfach offen darüber und tausche dich mit anderen darüber aus. Bestimmt findest du bei der Schwangerschaftsgymnastik oder andere Wellnesskurse Gleichgesinnte – die vielleicht schon bald zu deinen engsten Freundinnen zählen.

Kinderwagen-Shoppen

Denk schon mal über den Kinderwagen deiner Träume nach. In einem Babygeschäft kannst du dir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Kinderwagen ansehen und diese auch ausprobieren. Der eine Wagen lässt sich einfach besser lenken als der andere. Praktisch sind auch herausnehmbare Kinderschalen, in denen dein kleiner Schatz nach dem Spaziergang selig weiterschlummern kann. Manche Farben oder Modelle haben allerdings eine lange Lieferzeit. Darum ist jetzt der richtige Zeitpunkt, einen Kinderwagen zu bestellen. Das gleiche gilt für einen Kindersitz. 

Die Sache mit den Namen

Hast du dir schon Gedanken über einen Namen für dein Baby gemacht? Vielleicht sprichst du es sogar schon mit einem Kosenamen an? Die Suche nach einem schönen und passenden Namen macht Spaß und stärkt auch die Bindung zu deinem kleinen Schatz. Spezielle Namensbücher und zahlreiche Seiten im Internet bieten jede Menge Anregungen. Interessant ist es auch die Herkunft und Bedeutung deiner Lieblingsnamen zu erforschen. Wir haben ein paar schöne Namen für dich ausgesucht.